SAUER & SOHN

Was vor einhundert Jahren mit der Gründung eines Handwerkbetriebes begann, ist zu einer kleinen Erfolgsgeschichte des deutschen Mittelstands geworden. Mutige unternehmerische Entscheidungen und kluge Investitionen an der richtigen Stelle sorgten für Wachstum und einen Mitarbeiterstamm von heute über 120 Kolleginnen und Kollegen. Sie alle tragen – der Philosophie des Firmengründers folgend – Innovation, Begeisterung für Technik und das Streben nach einer kundenorientierten und modernen Dienstleistungsqualität in ihren Herzen.

Die Peter Sauer & Sohn GmbH & Co. KG ist seit über 60 Jahren mit den Geschäftsbereichen Motorentechnik und Formentechnik im Markt präsent.

Sauer & Sohn Formentechnik ist anerkannter Partner der kunststoffverarbeitenden Industrie und namhafter Automobilhersteller und -zulieferer. Durch seine zentrale Position innerhalb der Wertschöpfungskette stellt er den zentralen Befähiger für die Kunststoffindustrie dar.

Der Geschäftsbereich der Formentechnik ist strategischer Lösungspartner für Produktivitäts- und Qualitätssteigerung in der Serienproduktion, durch die Integration intelligenter Systeme und Softwarelösungen in den Spritzgießwerkzeugen, kooperative Geschäftsmodelle und einem smarten Werkzeug-Support. Dank der eigen entwickelten Softwarelösung CONDAMOS, können Kunden zukünftig Echtzeitmessdaten zur Beurteilung des Werkzeugzustandes heranziehen, um Wartungsarbeiten zielgerichtet und effizienter zu planen. Langfristige Messungen unterstützen zusätzlich bei einer nachvollziehbar Dokumentation über den Lebenszyklus eines Werkzeuges. Durch die Analyse der Langzeitdatensätze lassen sich Schwachstellen identifizieren, wodurch sich ein Optimierungsprozess leicht umsetzen lässt.

Sauer & Sohn Motorentechnik hat sich aus der Motoreninstandsetzung heraus zum Fullservice-Dienstleister für industrielle, mobile und stationäre Anwendungen entwickelt. Im Fokus dieses Geschäftsfeldes steht die kundenspezifische Konzeption von individualisierten Antriebslösungen auf dem Gebiet der Verbrennungskraftmotoren und der Hybridtechnologie.

Das Unternehmen wird in dritter Generation von Peter Sauer als geschäftsführendem Gesellschafter und Stefan Klem als Prokuristen geleitet.

Historie

2017
story 9

story 9

Erweiterung der Kompetenz für individuelle Antriebslösungen mit der Integration des Engineerings und der CAD-Entwicklung sowie dem Ausbau der Zusammenarbeit mit neuen Motorenpartnerschaften.  

2016
story 8

story 8

Inbetriebnahme unseres Centers of Competence. Hier haben wir Prozesse neu definiert und Produktions­abläufe optimiert und uns in mancher Hinsicht neu erfunden.

2007
story 7

story 7

Sauer und Sohn ist jetzt fünfzig Jahre am Standort Dieburg. Im Jubiläumsjahr wird kräftig investiert: Der CAM-Bereich (Computer-aided-manufacturing) wird erweitert und die Verkehrsanbindung mit der Eröffnung des „Sauer-Kreisels“ verbessert.

1972
story 6

story 6

Räumliche Gliederung/Trennung der Bereiche Motoreninstandsetzung und Formenbau durch die Errichtung einer neuen Produktionsstätte am Standort.  

1962
story 5

story 5

Die Bereiche Werkzeugbau und Zylinderschleiferei erhalten separate Gebäudetrakte.

1957
story 4

story 4

Umzug von Heubach im Odenwald an den heutigen Standort Dieburg.

1955
story 3

story 3

Eintragung der Firma Peter Sauer & Sohn Odenwälder Präzisionswerk durch Rudolf Sauer und Beginn der mechanischen Fertigung.

1950
timeline 2

timeline 2

Erwerb von Schleifmaschinen und einem Bohrwerk durch den Sohn Rudolf Sauer zur Ausrüstung der Motoreninstandsetzung.

1920
Das Unternehmen

Das Unternehmen

Gründung eines Geschäfts „zum Zwecke der Installation von elektrischem Licht“ durch Peter Sauer in Heubach im Odenwald.