Tel.: +49 (0) 6071 - 206 0

E-Mail: info@sauerundsohn.de

Neuer Stage V Marinemotor für den Förderverein Nixe

Neuer Stage V Marinemotor für den Förderverein Nixe

Seit 2019 müssen Schiffe auf deutschen Gewässern mit einem Motor der EU-Abgasstufe V ausgestattet sein. Für das Kultschiff “Nixe” in Ochsenfurt musste dementsprechend auch eine neue Antriebslösung her.

Die Nixe – Das Highlight der wunderschönen Altstadt

Während die alte Mainbrücke repariert wurde, beförderte die Nixe zwischen 2007 und 2011 die Einwohner Ochsenfurts über den Main. Nachdem die Arbeiten an der Brücke beendet waren und die Nixe ihre eigentliche Aufgabe erfüllt hatte, wollten die Einwohner der Stadt sie nicht mehr missen. Aus diesem Grund wurde sie renoviert und wird seit 2012 für Panoramafahrten oder für private Feiern wie Hochzeit und Geburtstag genutzt. Mittlerweile erfreut sich die Nixe großer Beliebtheit und gilt in Ochsenfurt als Touristenattraktion. Sie kann auf mehr als 400.000 Fahrgäste zurückblicken.

Ein neuer Marinemotor muss her

Aufgrund neuer Abgasvorschriften für die Schiffsfahrt musste die Nixe mit einem neuen Motor ausgestattet werden. Dank staatlicher Förderung, Sponsoren und einer Crowdfundingkampagne wurde die Finanzierung ermöglicht. Einen passenden Marinemotor stellt der FPT Dieselmotor N40 170 dar. Der Reihenmotor verfügt über vier Zylinder und kommt bei 2.200 Umdrehungen pro Minute auf eine Leistung von 74 kW.

Unter blauem Himmel und Sonnenschein wurde der alte Motor im März mithilfe eines Krans ausgebaut und durch ein neues, ca. 490 kg schweres Herzstück ersetzt. Eine erfolgreiche Operation, die der lieb gewonnenen Nixe und der Stadt Ochsenfurt viele weitere Jahre Rundfahrten ermöglicht.

Weitere Einblicke der Motorerneuerung finden Sie auf der Website des Fördervereins

marinemotor stage v wird eingesetzt

Leave a comment

1